Tagesfrage: 3. Dezember
1 ganze Gans für 4 Person (im Wert von 100 EUR)

Der landwirtschaftliche Betrieb des Dresselhofs wurde zwar längst vor die Tore Groß-Zimmerns verlegt, die ursprüngliche Lokalität an der Kirchstraße ist aber nach wie vor in aller Munde. Das liegt vor allem an dem dort ansässigen Gastronomiebetrieb, der seit zweieinhalb Jahren von Florian Fiedler geleitet wird.

Dresselhof_Innenraum

„Tradition meets innovation“ lautet seitdem das Motto. Und in der Tat verbinden Fiedler und sein Team an dem traditionsreichen Ort altbewährte Gerichte mit modernen Konzepten. „Ein wenig klassisch, ein bisschen trendy und absolut motiviert sind wir auf unserer gastronomischen Reise unterwegs“, teilt der Geschäftsführer auf der Internetseite des Dresselhofs mit.

Derzeit geht es „Gans schön Wild“ zu; die Wintersaison verwöhnt uns mit deftigen Schmankerln wie Gänsekeule mit Maronen-Jus, Hirschgulasch, oder Waldpilz-Maronen-Ragout mit Preiselbeerbirne. Ein Krönchen setzt dem Ganzen der mit Marzipan und Rosinen gefüllte Bratapfel auf, der mit Walnusseis und Sahne auf einem Schiefertäfelchen serviert wird.

Dresselhof_Menue

Genießen kann man die Leckereien im urigen Gewölbekeller, der zudem für diverse Festivitäten angemietet werden kann, im gemütlichen Biergarten (bei schönem Wetter), oder aber auch zu Hause. Denn das zweite Standbein der Dresselhof Gastronomie ist das Catering. Klar, dass das betriebliche Motto auch hierfür gilt.